Not logged in. · Lost password · Register

All posts by Kille (8)

topic: 4 aufgaben bei gspic  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Kille
Member since May 2011
8 posts
Tobi, schau dir mal die Statistik auf www4.etc an, da steht das alles schön ;)
topic: Klausurumfrage  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Kille
Member since May 2011
8 posts
In reply to post ID 2870
Hab jetzt was gefunden, lustigerweise sind die Puntke bei mri nicht bei der Klausur eingetragen sondern bei Aufgabe 3: dtsh
topic: Klausurumfrage  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Kille
Member since May 2011
8 posts
In reply to post ID 2869
Und wo? Ich find nix, oder ist SPiC noch nicht eigentragen?
topic: Unterschied Makro und Funktion  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Kille
Member since May 2011
8 posts
In reply to post ID 2777
Ja, was sagen die tutoren da immer? "Das war ein Test" :D
topic: Unterschied Makro und Funktion  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Kille
Member since May 2011
8 posts
In reply to post ID 2770
Hallo anne,

Makros funktionieren tatsächlich durch reine Textersetzung. D.h. dass überall wo dein marko FOO im Code steht, der Präprozessor das FOO exakt durch das das definierte Zeugs ersetzt wird. Bei der aufgabe folgt also, dass aus 4 * MUL( ADD(1,2), 3) das hier wird: 4*1+2*3 und wenn man das (mit Punkt vor strich) ausrechnet kommt da eben 10 raus.

Bei Funktionen wird ein Wert von dem typ zurückgegeben, der in der in der Fkt. Deklaration als rückgabetyp drin steht. also bei einer int foo() wird ein int zurückgeben. Und zwar genau EIN int. wenn also return 1+2; da steht, wird nicht "1+2" zurück gegeben, sondern das ergebnis, also 3.

Und somit wird dann aus 5 * mul( add(4,1), 2) das hier: 5*mul(5,2) => 5*10 =50.

Ich hoff ich hab dich damit jetzt nicht noch mehr verwirrt.
This post was edited on 2011-08-04, 23:17 by Kille.
topic: Snake - April 2009  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Kille
Member since May 2011
8 posts
In reply to post ID 2751
Quote by Steppenwolf:
In der Aufgabenstellung haben wir das damals auch schlecht gemacht, weil wir da eine offene Deklaration angegeben haben. In Zukunft wird das von uns genauer spezifiziert.

Danke hab mich schon gewundert, was das bitte soll, nachdem im Skript extra dabeisteht, dass das seeeeeeeehr unschön ist ;)
topic: Snake - April 2009  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Kille
Member since May 2011
8 posts
In reply to post ID 2738
Also ich hab ein paar Sachen zu bemängeln:
1. es fehlt die Deklaration der showSnake
2.in der Angabe steht, dass die init void init() sein soll. Dementsprechend würd ich auch nirgends ein void in die Klammern schreiben.
3.in der Angabe steht, dass die active_wait ein volatile unsigned int übergeben bekommt und kein volatile uint16_t wie bei dir (weiß nicht wie böse da korrigiert wird, aber falls es wegen sowas Puntkabzug geben sollte, sind das leicht verschenkte Puntke). Das gleiche in der showSnake: laut angabe ein unsigned char, bei dir ein uint8_t
4. das sleep_enable kannst du auch gleich am anfang deiner main schreiben, nach dem aufruf der init, das sleep_disable kannste dir komplett sparen (so wurde es mir zumindest in der TÜ beigebracht)
topic: AVRSTudio vorladen - Probleme mit dem Flash_ISP-Button - Lösung  in the forum: 2. Semester Grundlagen der systemnahen Programmierung in C
Kille
Member since May 2011
8 posts
In reply to post ID 2305
Hallo,

bin Wort für Wort der Anleitung gefolgt und steh jetzt nach dem Drücken des Flash-ISP Button vor folgender Fehlermeldung:

D:\SPiC\AVRStudio5>"C:\Program Files (x86)\Atmel\AVR Tools\STK500\stk500.exe" -cUSB -dATmega32 -e -pa  -ip"C:\Users\Kilian\Documents\AVRStudio\aufgabe3\Debug\aufgabe3.elf"  
Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.


dass das AVR-Studio den stk500 unter C:\blabla nix findet ist mir klar, immerhin hab ich alles unter D: installiert und somit ist auch die stk500.exe unter D:
Gibts es denn eine möglichkeit dem AVR-Studio zu sagen wo er das ganze suchen soll, oder bleibt mir ncihts anderes übrig als alles nochmal unter C: neu zu installieren?

Kille
This post was edited on 2011-05-31, 23:09 by Kille.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Special characters:
Go to forum
Powered by the Unclassified NewsBoard software, 20110527-dev, © 2003-8 by Yves Goergen